Mammut Tattoo

  Tattoos fürs  Leben



AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen

von Mammut Tattoo Pasinger Straße 38a, 82152 Planegg


1.      Bei uns werden Kunden ab 18 Jahren tätowiert und gepierct. Zum tätowieren oder piercen von Personen unter 18 Jahren benötigen wir eine schriftliche Einverständniserklärung sowie eine Kopie des Personalausweises eines Erziehungsberechtigten. Zusätzlich muss dieser beim Termin anwesend sein.(jedoch keine ersichtlichen Stellen und nicht jedes gewählte Motiv).

2.      Wir tätowieren keine Personen unter alkohol- oder Drogeneinfluss. Zudem bitten wir euch vor dem Termin keine Blutverdünnenden Medikamente einzunehmen (z.B. Aspirin, etc.)

3.      Wir behalten uns vor, Kunden unbegründet abzulehnen.

4.      Der Kunde ist verpflichtet uns über Krankheiten und mögliche Allergien zu informieren (z.B. HIV, Hepatitis, Epilepsie, etc.). Hierzu wird vor dem Termin ein Formular ausgehändigt.

5.      Für ein Tattoo gibt es keinen Fix-Preis. Dieser wird nach Größe, Farbe, Körperstelle und Arbeitsaufwand festgelegt.

6.      Der Preis für euer Tattoo versteht sich inkl. Nachstechen. Nachstechtermine sind innerhalb eines Vierteljahres wahrzunehmen, ansonsten wird der Nachstich gesondert abgerechnet.

7.      Bei Vereinbarung eines Tattoo-Termins verlangen wir eine Anzahlung von mindestens 50,00€, die nach dem Termin mit dem Endpreis verrechnet wird. Wird der Termin nicht spätestens 3 Werktage vorher abgesagt, behalten wir die Einzahlung ein, da die Termine so kurzfristig nicht neu belegt werden können. Anzahlungen werden bei Absage ausschließlich in einem Mammut-Tattoo-Wertgutschein ausgegeben, es ist keine Barauszahlung möglich!

Krankheit/Abwesenheit Wenn ein Tätowierer wegen Krankheit oder aus einem anderen Grund ausfällt werden Anzahlungen nicht erstattet.Hier wird ein Ersatztermin gestellt.

8.      Die Bezahlung in voller Höhe erfolgt in Bar oder per EC nach Beenden der Leistung. Eine Ratenzahlung ist nur bei Motiven möglich, die in mehreren Sitzungen gestochen werden müssen.

9.      Geschenkgutscheine können zu jedem Betrag bei uns gekauft werden. Eine Barauszahlung der Gutscheine kann nicht erfolgen.

10.  Wir übernehmen keine Haftung für Folgeschäden, wie z.B. nicht berücksichtige Pflegehinweise, falsche Cremes, falscher Sonnenschutz oder anderweitig selbst verschuldete Vergehen.

11.  Jedes Tattoo kann von der Vorlage leicht abweichen, da hier Handarbeit vorliegt und wir keine Maschinen sind. Dies gilt besonders bei Cover-Up-Tattoos.

12.  In seltenen Fällen können durch die Tattoo Farbe Allergien auftreten.

Mit Betreten und/ oder Vereinbarung eines Termins, versichere ich die AGB`s gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.


E-Mail
Anruf
Karte
Instagram